Die nationalen Impfpläne

Jedes Land hat seine eigenen offiziellen Impfempfehlungen, diese unterscheiden sich nur in geringem Maße voneinander. Es werden lokale Krankheitshäufungen, aber auch Unterschiede in der Finanzierung berücksichtigt.

Deutschland

Die Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) werden einmal jährlich im Epidemiologischen Bulletin des RKI (Robert Koch Institut) und auf den Internetseiten des RKI veröffentlicht. 

Österreich

Der "Impfplan Österreich" wird jedes Jahr in enger Zusammenarbeit des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen (BMGF) und den Mitgliedern des Nationalen Impfgremiums aktualisiert.

Schweiz

Den Schweizerischen Impfplan verfassen unabhängige Experten (Eidgenössische Kommission für Impffragen) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dem Schweizerischen Heilmittelinstitut (Swissmedic).